Geschäftsdrucksachen - ein wichtiger Imagefaktor

Geschäftsdrucksachen sind die Aushängeschilder einer jeden Firma. So wie heute von jeder Firma, die etwas auf sich hält, die Internetseiten professionell gestaltet sind, muss dies nach wie vor auch für Geschäftsdrucksachen gelten.

 

Sie repräsentieren nach außen hin die Firma und vermitteln dem potentiellen Kunden den wichtigen ersten Eindruck. Dies fängt bei der Visitenkarte an und endet bei einem Prospekt oder einem Katalog - und allem was dazwischen liegt. Keine Firma ist gezwungen jahrelang dasselbe Layout zu verwenden, nur mit der Änderung des Firmenlogos sollte man sehr behutsam umgehen, aber auf den Wiedererkennungswert darf man auch nicht verzichten. Unter anderen sollte man aus diesen Gründen die Gestaltung Profis überlassen, denn dies selbst zu tun, heißt an der falschen Stelle zu sparen.

 

Geschäftsdrucksachen leben auch von ihren Texten, die man mit ganz besonderer Sorgfalt wählen sollte. Wobei es hier, wie bei der Gestaltung auch, auf die Firma und deren Produkte ankommt. So muss die Geschäftsdrucksache einer Bank einen völlig anderen Text-Charakter haben als beispielsweise die einer Brauerei. Zu viel Eigenlob ist genauso schlecht wie falsche Bescheidenheit. Hat eine Firma jedoch einen feststehenden Slogan, so gehört dieser auf alle Geschäftsdrucksachen, denn er soll ja im Gedächtnis des Lesers auch haften bleiben. Aber immer geht es nur darum, einen Kunden zu gewinnen oder zu erhalten.

Geschäftsdrucksachen sind jedoch auch immer dem Zeitgeist verpflichtet, zu schnell gerät man in Verdacht des ewig Gestrigen oder als der, der immer das Neueste haben muss. Hier den goldenen Mittelweg zu finden ist sehr schwer, aber die Werbeagenturen oder die eigenen Werbeabteilungen kennen die Antworten.

 

Viele Unternehmer scheuen sich aber auch, mit ihren Geschäftsdrucksachen neue Wege zu gehen. Das fängt zum Beispiel bei der Auswahl des Papiers an, in der Fachsprache ist dies Teil der Ausstattung. Hat man sich früher um die ökologische Auswahl der Papiere keine Gedanken gemacht und überwiegend hoch glänzende Papiere für Kataloge verwendet, kann man heute mit ökologisch einwandfreien Geschäftsdrucksachen einen vielleicht besseren Eindruck machen.

 

Man muss seinen Geschäftsdrucksachen erhöhte Aufmerksamkeit widmen. Zu glauben, dass sich alles über das Internet ergibt ist völlig falsch, noch findet wichtige Korrespondenz per Brief statt - und da bereits muss die Geschäftsdrucksache beeindrucken.


Unternehmen, die sich mit dem Thema Geschäftsdrucksachen beschäftigen, finden Sie hier:


-> Deutschland
-> Schweiz

Ihre Firmen aus Deutschland:
Druckerei Joh. Walch GmbH & Co. KG
86179 Augsburg
http://www.walchdruck.de

Ihre Firmen aus Schweiz:
Suter Print AG
3072 Ostermundigen
http://www.suterprint.ch

www.plyworld.de